aktuelles

Neu: PHT Behälterwaschmaschinen

10. Januar 2019

Hygienisches Design, geringste Medienverbräuche, höchste Flexibilität und beste Reinigungsergebnisse

All das zeichnet die neueste Generation von PHT-Kistenwaschanlagen der Serie CM aus. Bei der Konstruktion der Anlagen wurde besonderer Wert auf das hygienische Design sowohl im Gehäusebereich als auch im Innenraum gelegt. So sind alle Flächen abgeschrägt und Kanten gerundet.

Die Reinigung lässt sich besonders schnell und hygienisch durchführen. Die Maschine ist leicht über große klappbare Öffnungen zugänglich. Neben den vollständigen herausnehmbaren Siebladen ist der Tank innen an alle Ecken gerundet, was einen optimalen Zugang erlaubt.

Die Kisten laufen schräg durch die Anlage und werden durch speziell entwickelte Rotor-Düsen-Stöcke optimal gewaschen. Dadurch konnte auf eine Niederhaltersystem komplett verzichtet werden, so dass selbst Kisten unterschiedlichster Höhen ohne Umstellung unsortiert gewaschen werden können. Dies ermöglicht einen bedienerfreundlichen, schnellen und effizienten Prozessablauf.

Die Maschine reduziert den Wasser-, Chemie und Energieverbrauch durch optimierte Modul-Größen. Zudem werden hygienisch bedenkliche Trennvorhänge überflüssig.

Überzeugen Sie sich selbst auf der IFFA 2019 am Stand D16 in Halle 9.0 von diesen und weiteren zahlreichen Details, die den besonderen Unterschied machen.