personalhygiene

Sohlen richtig reinigen in der Lebensmittelproduktion

29. November 2019

Schuhsohlen sind eine der Hauptquellen für Verschmutzungen in der Lebensmittelindustrie. Beim Betreten des Produktionsbereiches müssen Schuhe gründlich gereinigt und desinfiziert werden, um eine Kontaminierung der Produktionsstätte zu verhindern. Bei der Reinigung von Schuhen, Stiefeln und Sohlen zählen drei Aspekte:

1. Hygiene
2. Sicherheit
3. Ungestörter Betriebsablauf

1. Hygienische Sohlenreinigungsmaschinen

Die gründliche Reinigung und Desinfektion ist eine unerlässliche Maßnahme für eine hygienische Produktion in der Lebensmittelbranche. Gerade die Schuhsohlen tragen viel sichtbaren und unsichtbaren Schmutz in die Produktionsbereiche. Sohlenreinigungsgeräte entfernen den Schmutz mit rotierenden Bürsten und sorgen für eine gründliche Benetzung mit Reinigungs- oder Desinfektionsmittel. In hochsensiblen Lebensmittelproduktionsstätten und High-Care-Bereichen ist das Desinfizieren der Schuhsohlen unerlässlich.

Die Sohlenreinigungsanlage kann dabei ein eigenständiges Gerät oder Teil einer Hygieneschleuse sein. Bei der Zweiphasenreinigung wird nicht nur durch den mechanischen Borsteneinsatz der Schmutz gelöst sondern durch das voneinander getrennte Auftragen von Wasser und Reinigungsmittel über zwei separate Düsenstöcke die Reinigung optimiert. Die Dosierparameter sind einzeln einstellbar und führen damit zum höchstmöglichen Hygienestandard. Zusätzlich stellt eine gewendelte Beborstung eine sehr hohe mechanische Reinigungskraft sicher und begünstigt die Selbstreinigung der Bürste. Dadurch erreichen die Sohlenreinigungsmaschinen eine effektive Dekontaminierung, die für das Betreten eines Produktionsraums, in dem zum Beispiel Fleischprodukte verarbeitet werden, die notwendige hygienische Voraussetzung bildet. Die Sohlenreinigung kann mit einer Sohlenseitenreinigung und/oder Schaftreinigung kombiniert werden.

Sohlen reinigen Hygienestation

Hygienestation: integrierte Sohlen- und Handhygiene

Die Hygienestationen von PHT kombinieren das Reinigen der Sohlen mit dem Reinigen und/oder Desinfizieren der Hände. Während der Mitarbeiter seine Hände desinfiziert, werden gleichzeitig die Schuhsohlen gereinigt und desinfiziert. Die Aktivierung der Sohlenreinigung geschieht dabei berührungslos, sodass die Mitarbeiterin oder der Mitarbeiter nicht in Handkontakt mit Bakterien und Keimen kommen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Erfahren Sie in diesem Video mehr zur der Sohlenreinigung per Hygienestation.

2. Unfallsichere Sohlenreinigungsanlagen

Bei Reinigung von Schuhen spielt die Betriebssicherheit eine große Rolle. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter müssen einen festen Stand haben. Bei den PHT Sohlenreinigungsmaschinen beugen beispielsweise trittfeste Stufen und speziell angepasste Safety-Grip Geländer Unfällen vor. Ein spezieller Spritzschutz und die Geometrie der Bürstensektion verhindern, das Wasser außerhalb der Anlage gelangt und zur Rutschgefahr wird.

3. Störungsfreier Betriebsablauf

In größeren Betrieben ist ein zügiger Prozessablauf wichtig. Möglichst viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter müssen in kurzer Zeit den Reinigungsprozess durchlaufen. Die Wirtschaftlichkeit des Betriebs muss durch Sohlenreinigungsmaschine gewährleistet bleiben. Ein Baustein dafür sind Sohlenreinigungsanlagen mit integrierter Sohlenseitenreinigung, wie PHT sie anbietet. Weitere Bausteine sind eine leichte Reinigbarkeit, zum Beispiel durch die werkzeuglos entnehmbaren Bürsten und einfache Wartungen der Anlagen selbst. PHT Hygienestationen können auch mit selbstreinigenden Bürsten ausgestattet werden.

Sohlen reinigen PHTHygieneschleuse-PHT

Sohlenreinigungsanlagen für alle Betriebsformen

Das Sohlenreinigungsangebot von PHT reicht von der platzsparenden Anlage für den kleinen Handwerksbetrieb bis hin zur großen Hygieneschleuse für die industrielle Lebensmittelproduktion mit hohem Personalaufkommen. Je nach Anforderung kann die Sohlenreinigungsanlage ein eigenständiges Gerät oder Teil einer Hygienestation oder Hygieneschleuse sein.

Außerdem bietet PHT optional besondere Module an, wie ein Überwachungs- und Analysetool, ein patentiertes Schaumreinigungssystem für die Sohlenbürsten oder eine Zwangsführung und Personalvereinzelung über motorisch angetriebene Drehsperren.

Professionelle Hygieneschleuse von PHT sichert die Personalhygiene

Wenn Sie mehr über Sohlenreinigungsanlagen wissen möchten oder eine Beratung benötigen, sprechen Sie uns an.