aktuelles , personalhygiene

Stiefelreinigung in der Lebensmittelindustrie: Saubere Stiefel nach EU- und USDA-Richtlinien

18. September 2020

In der Lebensmittelindustrie gelten für die Reinigung der Stiefel und Sohlen besondere Vorschriften – so auch für die Stiefelreinigung. Stiefel und Sohlen müssen sowohl gereinigt als auch desinfiziert werden, damit keine Verunreinigungen durch das Schuhwerk in die Produktion oder das Lager gelangen. In der Produktion müssen natürlich auch die Stiefel nach den EU- und USDA-Richtlinien gereinigt werden. Spezielle Stiefelreiniger sorgen für eine schnelle und ergonomische Reinigung und Desinfektion von Stiefeln und Stiefelschäften. Sie wurden speziell für die Lebensmittelindustrie entwickelt.

Gründlicher Reinigungsprozess zur Stiefelreingung

Stiefelschäfte und Sohlen werden in zwei Phasen gereinigt und desinfiziert. In der ersten Stufe befreien rotierende Bürstenwalzen die Stiefelschäfte und Sohlen von Schmutz, hier wird automatisch Reinigungsmittel über Sprührohre auf die rotierenden Bürsten aufgebracht, die den Schaft und die Sohle dann benetzen. Im zweiten Schritt werden die Stiefel mit Wasser abgespült. Der Vorgang dauert 5 bis 10 Sekunden pro Stiefel, sodass der normale Arbeitsbetrieb kaum beeinträchtigt wird. Die Reinigungsleistung der PHT Stiefelreinigungsanlagen sind so ausgelegt, dass alle EU- und USDA-Richtlinien sowie die Bestimmungen des TÜVs und die VDE-Richtlinien erfüllt werden.

Stiefelreinigung Industrie PHT

Hygienisches Gerätedesign

Ein wichtiger Punkt ist die Reinigung des Stiefelreinigungsgerätes. Geräte, bei denen Wasser zum Einsatz kommt, können Keimherde bilden. Daher sollte das Reinigungsgerät aus hochwertigem Edelstahl sein, auf dem sich Keime schwieriger ansiedeln als auf anderen Oberflächen. Ein Spritzschutz sorgt zudem dafür, dass kein Spritzwasser in den Eingangsbereich gelangt. Ein wichtiger Aspekt für die Arbeitssicherheit. Zudem ist es notwendig, den Stiefelreiniger regelmäßig zu säubern. Dafür müssen die Bauteile leicht zugänglich sind.

Stiefelreinigung in Hygieneschleusen

In personalstarken Unternehmen ist es sinnvoll, die Stiefelreinigung als integralen Bestandteil einer Hygieneschleuse zu verwenden. Die Schleusen reinigen dann Hände und Schuhe in einem Durchgang. Einlasskontrollen sorgen dafür, dass kein Mitarbeiter in den Produktionsbereich gelangt, ohne vorher den Reinigungsprozess durchlaufen zu haben.

Stiefelreinigung für die Lebensmittelindustrie

PHT Group bietet Reinigungsanlagen in diversen Ausführungen an – auf die Größe des Lebensmittelbetriebs und die Bedürfnisse des Lebensmittelproduzenten zugeschnitten. Die Produktpalette reicht von Sohlenreinigungsgeräten über Stiefelreiniger mit Desinfektion bis hin zu ganzheitlichen Hygienestationen.

Professionelle Hygieneschleuse von PHT sichert die Personalhygiene

Wenn Sie mehr über Stiefelreinigungsanlagen sowie die jeweiligen Vorschriften wissen möchten oder eine Beratung benötigen, sprechen Sie uns an.