aktuelles , personalhygiene

Hygienestationen mit Desinfektion: 7 wichtige Kriterien

29. Oktober 2021

Desinfektionsschutz hat in der Pandemie eine ganz neue Aufmerksamkeit bekommen. In der Lebensmittelindustrie steht seit jeher Desinfektion und Hygiene an erster Stelle. Für Lebensmittelproduzenten und -Verarbeiter sind Hygienestationen mit einer Desinfektionsmöglichkeit erste Wahl beim Infektionsschutz.

In diesem Artikel gehen wir auf folgende Fragen ein: Worauf sollten Sie bei der Entscheidung für eine Hygienestation achten? Welche Hygienesysteme gibt es?

Diese sieben Kriterien sind entscheidend:

  1. Sensorsteuerung: Lässt sich der Desinfektionsvorgang berührungslos starten? Öffnen sich Drehkreuz oder Tür automatisch?
  2. Desinfektionsintensität: Werden die Hände flächendeckend mit dem Desinfektionsmittel in der Hygienestation benetzt? Findet eine möglichst feine Zerstäubung auf Handfläche und Handrücken statt?
  3. Zusätzliche Reinigung: Wird eine Sohlen- oder Schuhreinigung durchgeführt?
  4. Desinfektionskontrolle: Besitzt die Hygienestation eine visuelle Kontrolle, die beispielsweise das Spreizen der Hände überprüft? Lassen sich Manipulationen oder Nachlässigkeiten ausschließen.
  5. Zugangskontrolle: Gibt es ein Drehkreuz oder eine Tür, die sich erst nach erfolgter Desinfektion öffnen? Soll der Zugang über eine Zugangsberechtigung, beispielsweise per Chipkarte erfolgen?
  6. Hygienisches Design: Lässt sich die Hygienestation leicht reinigen? Besitzt der Desinfektionsspender einen Tropfschutz? Ist das Material der Hygienestation keimhemmend, zum Beispiel aus Edelstahl?
  7. Standort: Erfolgt die Desinfektion an den besten Standorten? Sprich: Lässt sich die Hygienestation überall aufstellen oder platzsparend mit eine Wandhalterung anbringen?

Passende Hygienestation finden

Es gibt nicht die eine richtige Hygienestation. Eine Produktionsstätte hat andere Anforderungen an eine Hygienestation als ein Bürokomplex. In der Fleischverarbeitung benötigen Zerleger anderen Schutz als Logistikmitarbeiter.

Die PHT Group bietet daher verschiedene Hygienestationen und Desinfektionssysteme an. Sie reichen von einfachen Desinfektionsspendern bis hin zu komplexen Hygienestationen mit Sohlenreinigung und Zugangskontrollen per Chipkarte. Desinfektionssysteme wie der PHT Mano Vision verfügen beispielsweise über visuelle Kontrollsysteme, die sogar die Handhaltung kontrollieren. Sie sorgen so für optimale Desinfektionssicherheit in High-Risk Bereichen. Beim Design legen wir Wert darauf, dass die Hygienesysteme einfach zu reinigen sind. Unser bevorzugtes Material ist Edelstahl, das keimhemmend wirkt.

Professionelle Hygieneschleuse von PHT sichert die Personalhygiene

Spezialist für Hygienestationen

Wenn Sie Fragen zu Hygienestationen mit Desinfektionsschutz haben, sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne.