aktuelles , personalhygiene

Schützen Sie Ihren Betrieb vor dem Coronavirus: Hände hygienisch reinigen und desinfizieren

10. März 2020

Das Coronavirus hat Deutschland erreicht. Jetzt schon zeigen sich die Auswirkungen für die Industrie. Unternehmen aus der Lebensmittelbranche sind hier besonders gefährdet. Denn für Betriebe, die tagesfrisch produzieren, und somit nicht auf Lager zurückgreifen können, hat ein Produktionsausfall durch eine Corona-Erkrankung dramatische Folgen. Höchste Sensibilität der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist daher gefragt. Eine der wichtigsten Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus: die richtige Reinigung und Handdesinfektion– im Betrieb und zu Hause.

1. Regelmäßiges Händewaschen

Mehrmaliges Händewaschen ist Pflicht bei der Lebensmittelverarbeitung. Hier helfen einige Faustregeln.

PHT Handwaschbecken-clean-dry
  • Vor Arbeitsbeginn und nach jeder Pause
  • Vor dem Zubereiten der Speisen
  • Vor und nach Mahlzeiten
  • Nach jedem Toilettengang
  • Nach Kontakt mit Kolleginnen, Kollegen und Geschäftspartnern
  • Nach Kontakt mit Tieren

2. Richtiges Händewaschen

Gründliches Händewaschen hilft gegen die Ausbreitung des Coronavirus. Das sollten Mitarbeiter beachten:
  • Sorgfältig mit Flüssigseife aus einem Dosierspender einreiben
  • Mindestens 20 bis 30 Sekunden Zeit lassen
  • Hände mit warmem, fließendem Wasser gründlich abwaschen
  • Danach nicht den Wasserhahn direkt anfassen, sondern mit Einweghandtuch zudrehen
  • Noch besser: Anlage mit automatischer, berührungsloser Aktivierung und Deaktivierung der Wasserzufuhr nutzen

3. Hygienisches Trocknen

Häufig werden die Viren beim Abtrocknen übertragen (das gilt genauso für Keime und Bakterien). Deswegen sollten die Hände niemals mit Mehrweghandtüchern getrocknet werden.
  • Entweder: mit einem Handtrockner, der einen Luftfilter zur Keimreduzierung besitzt, trockenföhnen
  • Oder: Einwegpapierhandtücher nutzen

4. Ausreichende Handdesinfektion

Damit die Handdesinfektion wirksam ist, müssen alle Bereiche der Hand mit ausreichend Desinfektionsmittel eingerieben werden. In der Praxis zeigt sich jedoch, dass Hände häufig nicht vollständig benetzt werden. Für eine zureichende Handdesinfektion empfiehlt sich:
Manotizer
  • Nur trockene Hände desinfizieren
  • Dem Spender eine ausreichende Menge Desinfektionsmittel entnehmen
  • Handflächen vollständig benetzen und dazu Handfläche auf Handfläche reiben
  • Rechte Handfläche über den linken Handrücken und die linke Handfläche über den rechten Handrücken reiben
  • Handfläche auf Handfläche mit verschränkten, gespreizten Fingern reiben
  • Außenseite der Finger auf gegenüberliegende Handflächen mit verschränkten Fingern reiben
  • Beide Daumen vollständig einreiben
  • Geschlossene Fingerkuppen der rechten Hand in der linken Handfläche reiben. Dann umgekehrt

Innovative Hygienetechnik, die vor Covid 19 schützt

Technische Hygienelösungen helfen einer Infektion mit dem Coronavirus vorzubeugen. Ziele der Hygienetechnik ist dabei:
  • Erstens, dass weder Mitarbeiter noch Lebensmittel in Kontakt mit Viren kommen
  • Zweitens, dass Hygienemaßnahmen sicher und schnell durchgeführt werden

Die PHT Group bietet effiziente Hygienesystem zur sicheren Handreinigung und Handdesinfektion an. Diese reichen von Seifen- und Desinfektionsmittelspendern gehen weiter zu elektrischen Handtrocknern mit Keimfilterung bis zu kompletten Hygienestationen mit Zutrittskontrollen. Die Hygienelösungen von PHT sind sowohl für Neuanlagen als auch zur Umrüstung bestehender Betriebe ausgelegt.

Wenn Sie weitere Fragen zu unseren Produkten oder auch zur Handhygiene in Ihrem Betrieb haben, sprechen Sie uns an.