aktuelles , personalhygiene

Hygieneschleusen in Molkereien

7. Februar 2022

Molkereien stehen – wie alle Lebensmittelhersteller – vor großen hygienischen Herausforderungen. Überall, wo Milchprodukte wie Käse, Butter, Milch, Joghurt, Sauermilch, Quark, Molke und vieles mehr erzeugt werden, gelten die scharfen EU-Hygieneanforderungen (Verordnung (EG) Nr. 852/2004) sowie den spezifischen Bedingungen der Milcherzeugung (Anhang III, Abschnitt IX der Verordnung (EG) Nr. 853/2004).

Sowohl bei der “Gute Hygiene Praxis” und “Gute Herstellungspraxis” als auch bei HACCP-Konzepten stehen Prävention an vorderster Stelle. Ein wichtiger Baustein bei Molkereien: die Hygieneschleuse. Denn in der Infektionsprophylaxe gilt gründliches Händewaschen mit Seife und Wasser als dingende Maßnahme. Zudem wichtig: die Reinigung von Stiefeln und Arbeitsschuhen vor Betreten der Produktionsstätte. Die sicherste Lösung ist hier die Hygieneschleuse.

Wann soll das Personal eine Hygieneschleuse durchlaufen?

Sohlenreinigung PHT

  • Vor dem Betreten der Verarbeitungsräume
  • Nach jedem Toilettengang oder Pausen
  • Nach Berührung von potenziell belasteten Gegenständen wie Smartphones
  • Grundsätzlich bei verschmutzten Händen

In der Praxis stehen die Hygieneschleusen in Molkereien im Zugangsbereich zur Produktion. Ideal ist eine Zwangsführung von den Pausen- und Sanitärräumen durch die Hygieneschleuse. Das heißt, ohne die Hygieneschleuse zu durchlaufen, kommt kein Mitarbeiter, keine Mitarbeiterin in den Produktionsbereich der Molkerei. Der Zugang ist durch Drehkreuze versperrt und wird ggf. kontrolliert (Video, Spiegel). Das Personal nimmt kontaktlos Seife auf, wäscht sich Hände und Unterarme und trocknet sie über einen sensorgesteuerten Händetrockner. Zudem werden die Sohlen und Stiefelschäfte mittels Bürsten gesäubert und anschließend desinfiziert. Erst dann wird eine Zugangserlaubnis erteilt. Durch das spezielle Design sind die Hygieneschleusen sicher und ergonomisch.

Hygienetechnik

Betriebsspezifische Hygieneschleusen

Eine Hygieneschleuse sollte sich in den Betriebsalltag des jeweiligen Molkereibetriebes einfügen. Ziel ist es, dass es zu keinen Verzögerungen im Betriebsablauf kommt. Die PHT Group plant, liefert und installiert individuelle Hygieneschleusen für mittlere und große Molkereien.

Professionelle Hygieneschleuse von PHT sichert die Personalhygiene

Spezialisten für Hygieneschleusen

Sie haben Fragen zu den spezifischen Hygieneanforderungen oder Hygieneschleusen für Molkereien? Sprechen Sie uns an.